Dr. Hornecker ist Partner in verschiedenen Konsortien und führt auch eigene Forschungsprojekte durch. Diese zielen auf die Entwicklung neuer innovativer Produkte insbesondere in den aufstrebenden Themengebieten Cloud, Big Data und Internet der Dinge/Internet der Dienste.

ZIMFörderung

M2MLab und das Projekt M2M-Zentrale
Als Netzwerkpartner stellt Dr. Hornecker seine Expertise im Bereich Datenanalyse und Visualisierung beim Aufbau einer webbasierten Plattform zur Kommunikation im Internet der Dinge zur Verfügung (Projekt "Offene M2M-Zentrale"). Als zentrale Innovation wird in diesem Rahmen der praktische Einsatz von homomorphen Verschlüsselungsverfahren untersucht.

HIVControl
Im Hinblick auf die personalisierte Medizin soll ein Big Data-Werkzeug zur multizentrischen Datenauswertung entwickelt werden. Dr. Hornecker trägt hierzu mit Know-how und Entwicklung im Bereich Big Data Analytics bei.

SmartCareUnit und das Projekt Leitwarte
Dr. Hornecker ist Mitglied im Konsortium SmartCareUnit, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Intensivstation der Zukunft zu entwerfen und zu entwickeln. Zu diesem Zweck führt das Konsortium verschiedene Forschungsprojekte durch. Eines dieser Projekte ist die Entwicklung einer Leitwarte für Intensivstationen, die sich stark von den bestehenden Lösungen unterscheidet. Dem Team von Dr. Hornecker kommt hierbei die Aufgabe zu, ein Werkzeug zur Big Data-Analyse von erfassten biometrischen Daten zu entwickeln. Ziel ist es, kritische Zustände von Patienten damit weit früher als mit herkömmlichen schwellwertbasierten Verfahren zu erkennen und somit früher geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.

Im Rahmen des Health IT-Forums fand auch eine Präsentation des Projektes Leitwarte auf der MEDICA 2014 in Düsseldorf statt. Ein Bericht dazu findet sich hier.

CloudMath
ist ein ZIM-gefördertes Gemeinschaftsprojekt von Dr. Hornecker und dem mathematischen Institut der Universität Kassel. Ziel des Projektes ist es, eine cloudbasierte Plattform zur Zusammenarbeit an mathematischen Verfahren zu entwickeln. Die Plattform vereinigt die Möglichkeiten klassischer Computeralgebra-, Numerik- und Statistiksysteme mit den Möglichkeiten cloudbasierter sozialer Netzwerke.

Dr. Hornecker Software-Entwicklung und IT-Dienstleistungen

Leo-Wohleb-Strasse 6
D-79098 Freiburg

+49 (0) 761 - 20 55 10 - 20

Dr. Hornecker Softwareentwicklung und IT-Dienstleistungen

Dr. Hornecker Softwareentwicklung und IT-Dienstleistungen